Verfasst von: derfreiebuerger | 19. Juli 2013

Neue Enzyklika mit Widerhaken

Zwei Päpste haben eine Enzyklika geschrieben über den Glauben. Doch wer hat sie wirklich gelesen? Nur wenige haben bemerkt, dass sie mittelalterliches Gedankengut enthält, das in der katholischen Lehre noch immer gültig ist – vor allem die Drohung mit der ewigen Hölle für jeden, der nicht katholisch werden will. Näheres unter: http://www.freie-christen.eu/hintergrund/zwei-stellvertreter/index.html
Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: