Verfasst von: derfreiebuerger | 22. Oktober 2015

Fluchtursache mit Zeitzünder

Es gibt viele Fluchtursachen – genauer gesagt: Ursachen für die derzeitige Völkerwanderung. Manche arbeiten mit Zeitzündern. 28 Jahre sind fast eine Generation. So lange ist es her, was in der Wochenzeitung „Kontext“ vom 7.10.2015 zu lesen stand:

„1987 hielt der damalige Präsident von Burkina Faso, Thomas Sankara, vor der Organisation afrikanischer Einheit (OAU) in Addis Abeba eine viel beachtete Rede, in der er dazu aufrief, die Schuldenrückzahlung zu verweigern. Drei Monate später wurde er ermordet. Der Fall bleibt bis heute ungeklärt, ebenso wie der Mord an Alfred Herrhausen, der sich als Vorstandssprecher der Deutschen Bank 1987 auf einer Weltbank-Tagung und erneut ein Jahr später im vornehmen Club der Bilderberg-Konferenz zum Entsetzen seiner Zuhörer ebenfalls für einen Schuldenschnitt aussprach. Zahlreiche Ungereimtheiten lassen die These, die RAF sei für den Anschlag verantwortlich gewesen, mehr als unwahrscheinlich erscheinen. Heute ermittelt das Bundeskriminalamt gegen unbekannt“.

Man hatte damals die Entwicklungsländer in eine Schuldenfalle gelockt und schikanierte sie später mithilfe des Weltwährungsfonds IWF. Der gesamte Artikel kann nachgelesen werden unter:

http://www.kontextwochenzeitung.de/ueberm-kesselrand/236/ungleiche-partner-3172.html

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: